Rechnung Erdarbeiten

Heute hat uns die Rechnung der Fa. Bluhm für die vorgenommenen Erdarbeiten erreicht.
Dabei wurden folgende Positionen berechnet:

  • Abtrag Mutterboden (bis 30cm bei Nurda inkl.)
  • Abfuhr überschüssiger Mutterboden
  • Erstellung Sandplatte für Bodenplatte
  • Erstellung Zuwegung und Einfahrt
  • Erstellung zusätzlicher Sandplatte für Garage o.ä.
  • Erstellung zusätzlicher Sandplatte für Terrasse
  • Erstellung Kranstellfläche mit Mineralgemisch

Sie ist in Summe etwa 1000€ günstiger ausgefallen als ursprünglich angenommen, auch wenn Abbau und Abfuhr der Kranstellfläche noch nicht eingepreist wurden.

Mündliche Zusagen

Jörn hatte heute einen Begutachtungs-Termin mit dem Bausachverständigen Alwin Muschter.

Der Termin lief wohl sehr gut und Herr Muschter war mit den meisten Dingen zufrieden.

Unser Bauleiter war auch vor Ort und wurde von Jörn direkt zu unserem „Fortschritt“ befragt. Daraufhin hat er den Beginn der Maurerarbeiten für Ende dieser Woche zugesagt.
Auch an dieser Stelle der mittlerweile ausgelutschte Spruch:
We will see…

Status: unverändert

Anlässlich des Richtfests von Svenja und Jörn waren wir heute mal wieder in Algermissen.

Das Wetter hat leider nicht mitgespielt, aber wir hatten trotzdem viel Spaß.

Nur nicht beim Anblick unseres „Fortschritts“ nebenan. Der liegt nämlich bei Null seit Montag. Soviel zum Thema Anfang der Woche beginnen die Maurerarbeiten. 🙁

Der Zimmermann spricht den Richtschnack
Stand: Freitag 21.10.2016

Rückmeldung von Besser Treppen

Nach langem Warten und einigen „Remindern“ haben wir nun heute von Besser Treppen unsere Auftragsbestätigung mit der Auflistung der Mehrpreise zum Nurda Standard aufgelistet bekommen.
An den Positionen hat sich seit unserer Bemusterung im April nichts geändert. Bis auf eine zusätzliche Stufe die aufgrund der Geschosserhöhung wahrscheinlich notwendig sein wird.

Die Aufstellung ist keine Überraschung, da wir die Mehrpreise schon genannt bekommen hatten. Die Bestätigung dient eigentlich nur unserer Beruhigung dass der Mehrpreis schriftlich festgehalten ist. 😉

Steine liegen bereit

Heute habe ich mit Felix seiner Bodenplatte beim Entstehen zugesehen. Immer wieder faszinierend. 🙂

Nebenan auf unserem Grundstück warten seit heute auf der mittlerweile getrockneten Bodenplatte unsere Poroton Steine für das Mauerwerk. Damit kann es also weitergehen.

Poroton Steine

Zudem wurde heute noch nebenbei das Fundament für unser Vordach gegossen.

Ein Kollege der Fa. Bock gießt das Vordach Fundament
Stand: Montag 17.10.2016

Da ist sie

Was für ein Tag. Um ca. 14:30 (laut Bauleiter) sollte die Bodenplatte gegossen werden. Pünktlich war ich mit Felix vor Ort um dem Spektakel beizuwohnen. Bei unserer Ankunft war bereits alles vorbereitet: Verschalung, Noppenbahn und Armierung.

Leider war die Betonpumpe kaputt gegangen, sodass auf eine andere gewartet werden musste.

Während der Wartezeit kamen dann auch beide Betonmischer mit dem grauen „Babybrei“. Gegen 16:30 war die Pumpe dann endlich da und es konnte losgehen. Die eigentliche Arbeit dauerte dann etwas über eine Stunde und wurde augenscheinlich durch die Mitarbeiter der Firma Bock sehr sauber durchgeführt. Hier nun einige Impressionen…

Armierung und Verschalung
Die Pumpe ist da, es geht los
Jede Menge Brei
Gegossen, verdichtet und glatt gezogen.

Traditionsgemäß habe ich auch einen kleinen Glücksbringer im Fundament „versenkt“. Eine Gedenkmünze zum Geburtstag vom Baumeister Semper. Die Symbolik gefiel mir gut und war des Glücksbringers würdig. 🙂

Vorboten der Bodenplatte

Wir konnten es nicht lassen und sind nochmal zur Baustelle gefahren um nach dem Status zu schauen.

Und tatsächlich. Die Vorbereitungen für die für morgen angekündigte Erstellung der Bodenplatte wurden vorgenommen.

Frostschürze wurde gegossen
Die Leitungen wurden gesetzt
Die Armierung liegt bereit

Somit kann es morgen losgehen! 🙂