Bautrockner und Jubiläum

Wir haben uns einen Bautrockner der Firma Nemaxx zugelegt um NURDA aktiv bei der Bautrocknung zu unterstützen.

Der Bautrockner

Aus Erfahrung bei den Nachbarn (Familie Thamm) ist dieses äußerst ratsam.
Vorallem vor dem Hintergrund dass wir mittlerweile Mitte März haben und ein Übergabetermin nicht mal ansatzweise absehbar ist.

Vor über einem Jahr haben wir den Vertrag bei NURDA unterschrieben und waren optimistisch vom Anfang des Jahres ausgegangen. Aber bereits in der Planungsphase wurde dieses Ziel immer unrealistischer. NURDA hat hier leider viel Zeit verschenkt und auch den vergleichsweise milden Winter nicht genutzt.

2 Gedanken zu „Bautrockner und Jubiläum“

  1. Hallo,
    habe ebenfalls probleme mit Feuchtigkeit vor allem im Keller, nun meine Frage an euch hat es sich gelohnt einen Bautrockner zu kaufen oder ist es schlauer sich einen zu mieten?

    1. Ja, auch wenn der Bautrockner noch nicht lange lief, so hat sich die Anschaffung gelohnt. Auch wenn es später mit den Malerarbeiten weitergeht, ist dieser nützlich, da hier wieder viel Wasser ins Haus gebracht wird.
      Wenn man ein Gerät für ca. 2-3 Wochen leiht, kommt auf etwa den gleichen Betrag wie ein Neugerät. Zudem kann man gebrauchte Bautrockner anschließend sehr gut weiter verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.