Rekord gebrochen

Wir haben heute unseren Baustellen-Rekord gebrochen.
Zwischenzeitlich waren folgende Firmen parallel (!) aktiv:

  • Fa. Besser Treppen um unsere Treppe aufzubauen
  • Fa. Torneden um die Elektroinstallation voran zu bringen
  • Fa. Korn um unsere Duschtasse im OG einzubauen
  • Unser Maler Blaus welcher weiter Raum um Raum „veredelt“ (und phantastische Arbeit abliefert)
  • Fa. Hochhalter welche in unserem WC die ersten Fliesen verlegt haben

Achja und unser Kühlschrank wurde auch geliefert.
So war es im Haus, bei einer Außentemperatur von ca. 35°C sehr kuschelig.
Heute habe ich zudem wieder einmal festgestellt, dass es von großem Vorteil ist, wenn der Bauherr ganztägig vor Ort ist. Nahezu ständig kommen Rückfragen, kleine Entscheidungen oder Diskussionen über mögliche Problemlösungen.

Aber auch die Handwerker untereinander kommen dadurch häufiger in „Berührung“ und entsprechende Diskussionen.
Also ein äußerst lauter und lebendiger Baustellentag, dessen Ergebnis sich aber sehen lassen kann:

Unser neuer Kühlschrank
Die Duschwanne wartet auf den Einbau
Unsere wunderschöne Treppe kurz vor Abschluss
Die ersten Fliesen im WC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.